Piña Colada Smoothie

Im Vordergrund des Bildes steht ein gelber Piña Colada Smoothie in einem Glas mit Henkel. Im Hintergrund steht eine ganze und eine angeschnittene Ananas und um das Glas herum liegen Kokos-Chips.

Dieser fruchtige Piña Colada Smoothie sorgt für Summer Feelings und kommt dabei ganz ohne Alkohol aus. Im Gegensatz zum klassischen Cocktail ist der Piña Colada Smoothie sehr leicht und kalorienarm. Und alles was du dafür benötigst sind nur drei Zutaten! Also ran an den Mixer – if you like Piña Coladaaa..

Zutaten für den Piña Colada Smoothie

2 Portionen
Für den Smoothie benötigst du
  • 500 g Ananas reif
  • 150 ml Kokosnussdrink
  • ½ Banane

Zubereitung

  • 1. Schäle die Ananas und die Banane und schneide sie in grobe Stücke.
Tipp

Für den Piña Colada Smoothie solltest du eine reife, süße Ananas verwenden. Ob eine Ananas reif ist oder nicht kannst du schon ganz leicht im Supermarkt erkennen. Sind die Blätter an der Spitze des Strunks schon locker und lassen sich leicht herausziehen und riecht die Frucht leicht süßlich, ist die Ananas reif. Übrigens reifen Ananas nicht mehr nach, also lohnt es sich definitiv bereits beim Kauf darauf zu achten.

  • 2. Gib die Ananas- und Bananenwürfel zusammen mit dem Kokosnuss Drink in einen Standmixer und püriere alles gründlich miteinander. Alternativ kannst du natürlich auch einen Pürierstab verwenden.
Tipp

Solltest du mehr Süße für deine Smoothies benötigen kannst du zusätzlich noch etwas Honig oder Zucker hinzugeben.

  • 3. Verteile die fertigen Smoothies auf zwei Gläser. Nach Belieben kannst du deine Piña Colada Smoothies nun noch mit Ananasstücken und einem Blatt aus dem Strunk garnieren.
Wenn du nun noch mehr Lust auf exotische Smoothies und ein bisschen Urlaubsstimmung bekommen hast, schau doch auch mal bei diesem Rezept hier vorbei: Mango-Kokos Bowl
 
DRUCKEN
Bewerte dieses Rezept

Schlagworte:

Rezept teilen

Weitere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung