Mango-Kokos Bowl

Mango-Kokos Bowl mit Kokoschips, Heidelbeeren und Mangowürfel in weißer Schale

Wachst du auch manchmal morgens auf und würdest am liebsten deine Koffer packen und in den Süden fliegen? Besonders in den kalten Jahreszeiten geht es mir sehr häufig so. Da hilft mir meistens nur ein leckeres Frühstück, wie diese Mango-Kokos Bowl. Mit dieser Bowl kommt zumindest ein kleines bisschen Urlaubsstimmung auf, perfekt um das Fernweh wieder in den Griff zu bekommen. Mich erinnert die Mango-Kokos Bowl immer ein bisschen an meine Zeit in Sri Lanka. Dort konnte ich mir jeden Morgen meine Mango frisch vom Baum pflücken und das Kokoswasser direkt aus der Nuss trinken – für mich das Paradies. Zum Glück ist diese Bowl schnell gemacht.

Zutaten für die Mango-Kokos Bowl

1 Portion
Für die Bowl benötigst du
  • 150 ml Kokosnussdrink
  • 25 g Blaubeeren
  • 15 g Kokos-Chips
  • ½ Banane
  • 1 Mango  reif

Zubereitung

  • 1. Beginne damit die Mango in Würfel zuschneiden. Am besten funktioniert das, indem du beide Seiten der Mango direkt am Kern entlang abschneidest und die Seitenteile mit einem Messer bis zur Schale kreuzweise einritzt. Nun kannst du die Seitenstücke ganz einfach umstülpen und die Mangowürfel von der Schale entfernen. Das restliche Fruchtfleisch schneidest du direkt vom Kern ab.
  • 2. Gib nun den Kokosnussdrink, die halbe, geschälte Banane und die Mangostücke in einen Standmixer und püriere alles miteinander. Alternativ kannst du auch einen Pürierstab verwenden. Ein paar der Mangowürfel solltest du jedoch für das Topping zur Seite legen.
  • 3. Gieße den fertigen Smoothie in eine Schüssel und garniere nun deine Mango-Kokos Bowl mit den Mangostücken, frischen Blaubeeren und den Kokos-Chips.
Tipp

Du kannst das Topping deiner Mango-Kokos Bowl nach Lust und Laune ganz nach deinem Geschmack auch mit Nüssen, Samen oder Granola gestalten und variieren. Sollte dir dein Smoothie noch nicht süß genug sein kannst du ihn auch mit etwas Zucker oder Honig verfeinern.

  • Bist du auf der Suche nach etwas mehr Abwechslung für deinen Start in den Tag? Hier findest du weitere Ideen: Frühstück
DRUCKEN
Bewerte dieses Rezept

Schlagworte:

Rezept teilen

Weitere Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung