Salted Caramel Fudge

Auf einem weißen, mit grobem Meersalz bestreuten, Untergrund liegen mehrere Würfel des soften Salted Caramel Fudge. Einige der Caramel Fudge Würfel sind aufeinandergestapelt.

Für alle die, die Kombination aus süß und salzig lieben ist dieses softe Salted Caramel Fudge genau das Richtige! Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Karamellbonbons ist das selbst gemachte Salted Caramel alles andere als hart und unmöglich zu kauen. Im Gegenteil, durch die weiße Schokolade und gezuckerte Kondensmilch wird das Fudge wunderbar soft und zerschmilzt direkt im Mund. Mein absoluter Geheimtipp: Das Salted Caramel Fudge schmilzt auch wunderbar in heißem, schwarzem Tee oder Kaffee – ein Traum!

Zutaten für das Salted Caramel Fudge

80 Stück
Für das Salted Caramel Fudge benötigst du
  • 400 ml Kondensmilch gezuckert
  • 200 g Schokolade weiß
  • 175 g Zucker braun
  • 125 g Butter
  • 3 TL Karamellsirup alternativ Honig
  • 1 TL Salz
Optional
  • grobes Meersalz zum Bestreuen

Zubereitung

  • 1. Bereite zuerst deine Form für das Salted Caramel Fudge vor, indem du sie vollständig mit Backpapier auslegst. Ich habe eine eckige Backform in der Größe 23 x 22 cm (für 80 Stück) verwendet. Alternativ kannst du jedoch auch eine große Auflaufform verwenden.
  • 2. Schneide die weiße Schokolade mit einem Messer in kleine Stückchen und die Butter in grobe Würfel.
  • 3. Gib nun alle Zutaten für das Salted Caramel Fudge, außer der zerkleinerten weißen Schokolade, in einen Topf.
  • 4. Erhitze die Zutaten unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze auf dem Herd, bis sich alles gut miteinander verbunden hat und gib anschließend auch die weißen Schokoladenstückchen mit dazu.
  • 5. Jetzt heißt es rühren. Für etwa 15 – 20 Minuten muss die Masse für das Salted Caramel Fudge nun bei niedriger Hitze kontinuierlich in Bewegung bleiben. Am Ende sollte die Masse etwas dickflüssiger geworden sein und eine schöne helle Karamellfarbe bekommen haben.
Tipp

Auf keinen Fall solltest du zwischenzeitlich mit dem Rühren pausieren, auch wenn der Arm irgendwann etwas schwerer werden sollte, da die Masse sonst sehr schnell, insbesondere am Boden des Topfes, anbrennen kann. Apropos, verwende bitte keinen Plastiklöffel! Das Karamell wird wahnsinnig heiß und wer möchte schon geschmolzenes Plastik in seinem Fudge?

  • 6. Fülle das flüssige Salted Caramel Fudge in die vorbereitete Form. Nach Belieben kannst du es auch noch mit etwas groben Meersalz bestreuen. Nun muss die Masse für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, vollständig auskühlen.
  • 7. Hebe das ausgekühlte Caramel Fudge aus seiner Form und schneide es in beliebig große Stücke. Ich habe mein Softkaramell in etwa 3 x 2 cm große Rechtecke geschnitten.
Tipp

Bewahre das geschnittene Salted Caramel Fudge am besten in einem luftdicht verschließbaren Gefäß im Kühlschrank auf – so bleibt es mehrere Wochen haltbar und wunderbar soft. Hübsch verpackt eignet sich das Fudge auch perfekt als kleines Geschenk für deine Liebsten.

  • Du kannst von Süßem einfach nicht genug bekommen? Dann ist diese Kategorie genau die Richtige für dich: Kuchentheke
DRUCKEN
Bewerte dieses Rezept
Auf einem schwarzen Gitter liegen mehrere mit Meersalz bestreute Würfel des Salted Caramel Fudge.

Rezept teilen

Weitere Rezepte

Eine Antwort

  1. 5 stars
    Hi Ines! Ich habe echt lange nach einem Fudge-Rezept gesucht, das (wirklich) funktioniert und super schmeckt. Bei deinem Rezept stimmt einfach beides – danke! (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung